US CARS FORUM - Das ultimative Forum über US-Cars Foren-Übersicht
Du bist hier:

Gebläsemotor Camino/Chevelle

El Camino All-Star26.02.17 12:13
Wohnort:
Der echte Norden!
Bei meinem 70er Camino funktioniert das Heizungsgebläse nicht mehr. Egal welche Stufe bzw. Hebelstellung. Sicherung links unterm Dashboard sind kontrolliert und intakt.
Meine Fragen:

Gibt es irgendwo wo noch versteckte Sicherungen?

Wo ist der Gebläsemotor verbaut bzw wie komme ich an das Teil ran?

Gruß Andreas


Beste Grüße
Andreas

Chevy ElCamino Bj. 1970 5,7Liter 274-300PS

TheBMW All-Star27.02.17 07:55
Wohnort:
Freising
Der Gebläsemotor ist an der Spritwand im Kotflügel. Dazu musst du die Radhausschale rechts vorne demontieren. Dann kommt man hin.

Es kann aber auch sein, daß der änderbare Widerstand (ebenfalls im Motorraum verbaut) defekt ist oder läuft der Motor auf keiner Gebläsestufe?


Kann denn Leistung Sünde sein?


El Camino All-Star27.02.17 09:13
Danke.
Hätte dazu schreiben sollen,dass das Gebläse komplett ausgefallen ist. Egal welche Schalter/Hebelstellung, kein Lüftchen kommt heraus.
Der Luftstrom war zwar noch nie besonders stark, nun kommt aber gar nichts mehr...
Wollte erstmal Strom direkt auf den Motor geben um Kabelbruch,Schalter,etc auszuschließen. Aber wer kann denn ahnen,dass der Motor so versteckt ist. Evil or Very Mad

Hatte im Chevyforum schon den Hinweis bekommen, dass man evtl vom Motorraum zum testen ran kommt,wenn man den Klimakasten abnimmt,der bei mir eh keine Funktion mehr hat. Zum Ausbau muss dann der Innenkotflügel raus?! (fender skirt)


Beste Grüße
Andreas

Chevy ElCamino Bj. 1970 5,7Liter 274-300PS

TheBMW All-Star28.02.17 07:59
Wohnort:
Freising
Ist nicht so schlimm, muss wirklich nur die Radhausverkleidung (und das Rad Wink ) abbauen und dann kommst du gut an den Motor dran. Google mal bei youtube, da findest du auch Videos (auf englisch googeln)


Kann denn Leistung Sünde sein?


Werbung


Schrauberandi Rookie01.03.17 18:57
Hallo.

Hmm, da komme ich mir jetzt etwas komisch vor.
Ich war der, der dir im Chevyforum mit Bildern und Tips geantwortet hat.
Warum machst du denn nicht erstmal das besprochene?
Oder hat dir das nicht weitergeholfen, dann würde ich's halbwegs verstehen obwohl du dann
ja nochmal hättest fragen können...
Von in jedem Forum rumfragen repariert sich dein Gebläse nicht von alleine;).
Im Prinzip war es das gleiche wie mein Vorredner hier gerade beschrieben hat, aber der Tip mit dem YouTube Video ist auch nicht schlecht-vielleicht hilft dir das ja besser weiter.
Ansonsten bleibt wohl nur noch - Werkstatt aufsuchen-

Gruß Andi...


Wenn man dich sieht, bevor man dich hört -
wo ist dann der Sinn ???


Fahrzeuge von Schrauberandi:
1971 Chevrolet Chevelle
El Camino All-Star02.03.17 10:26
Wo ist denn das Problem,dass ich in zwei Foren die gleiche Frage stelle?
Nicht jeder ist überall aktiv und nicht überall bekommt man die benötigte Hilfe.
Ich war noch nicht am Autowagen,da ich in der Woche immer erst gegen 17.30uhr zu Hause bin und dann keine Lust habe am Auto rumzuschrauben. Ich habe aber auch erst am Sonntag gefragt...
Ich brauche da Ruhe für,sonst wirds Murks...

Und fürn wahrscheinlich kaputten Gebläsemotor fahr ich nicht in die Werkstatt. Evil or Very Mad


Beste Grüße
Andreas

Chevy ElCamino Bj. 1970 5,7Liter 274-300PS

El Camino All-Star09.03.17 11:58
So, Motor ist draußen. Neuer Motor drin...

Aber war für ne Frickellei. Ich habe jetzt Reifen runter gehabt und den Innenkotflügel fast komplett gelöst.
Meiner ist aus Plastik und lässt sich relativ gut wegbiegen. Aber das Lösen der Schrauben vom Gebläse ist etwas nervig,da man teilweise blind arbeiten muss(bei Arbeit aufm Garagenboden).
Die Demontage des kompletten Kotflügels wäre da einfacher für den Ausbau. Aber ob sich der Aufwand dafür lohnt?!
Vom Motorraum kommt man bei mir nicht an die gewünschte Stelle und der Klima- bzw. Gebläsekasten sind ein Bauteil. Bedeutet,man kann den Klimakasten nicht abnehmen um besser an den Motor zu kommen.


Beste Grüße
Andreas

Chevy ElCamino Bj. 1970 5,7Liter 274-300PS

ChevyChevelle Rookie04.07.22 08:55
ChevyChevelle
Wohnort:
Köln
Hallo,

und? Hatte es am Gebläsemotor gelegen oder gab es noch andere Komponenten die defekt waren?
Ich stehe grade vor dem gleichen Problem.


Es genügt nicht keinen Plan zu haben… man muss auch unfähig sein, ihn umzusetzen.

Fahrzeuge von ChevyChevelle:
1972 Chevrolet Chevelle

Neue Antwort erstellen



3,99 von 5 aus 426 Bewertungen


© US CARS FORUM
www.nexpart.de