US CARS FORUM - Das ultimative Forum über US-Cars Foren-Übersicht
US CARS FORUM - Das ultimative Forum über US-Cars Foren-Übersicht

Reifen/Felgen für 89er Superbird

MadMax
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: So Aug 06, 2017 6:08 pm

Rookie
Rookie

Wohnort: Saarbrücken vallée de la Sarre
Salut,

ich möchte gerne meinem Vogel größere Felgen verpassen, in einer Ami-Werkstatt sagte man mir das andere Felgen ohne Mustergutachten quasi grossen Stress und Geldaufwand bedeuten...! Das will ich natürlich so weit es geht vermeiden.

Hat Jemand Erfahrung mit größeren Felgen an einem US-Car wie dem T-Bird?

Im Fahrzeugschein stehen die Standardgröße 215/70R15 eingetragen. Will aber etwas mehr Felge und weniger Reifen. Auf Bildern aus dem Net aus Amiland von Superbirds, gibt es teilweise echt super Kombinationen. Sowas würde ich mir in der nächsten Zeit auch gerne anschaffen wollen. Wenns geht ohne Adapterplatten o.ä.

Was für Größen/Marken habt ihr so an den Birds der 10er Generation?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
El Camino
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: So Aug 06, 2017 6:37 pm

All-Star
All-Star

Es kommt immer darauf an was Du in welcher Kombination planst!
Und ja,es kann sehr teuer werden bis hin zu Unmöglichkeit.
Wo sollen die Felgen denn her stammen?
Ich finde es gibt auch sehr schicke Stahlfelgen. Da kann man auch viel machen mit Chrom,polieren,Zierringe,usw...
Alus ausm Amiland bereiten hier in Deutschland teils massive Probleme,was die Eintragung betrifft. Liegt wohl hauptsächlich an fehlenden ABEs bzw Gutachten oder Papieren im Allgemeinen.
Und niemals das H aus dem Auge verlieren!
Bedenke auch,wenn Du vom jetzigen Abrollumfang der Reifen abweichen möchtest musst Du evtl eine Tachoangleichung mit einkalkulieren.
Persönlich finde ich die Kombi große Felge/schmaler Reifenquerschnitt bei alten Amis für nicht angepasst.
Is aber Geschmackssache und Geschmäcker sind eben verschieden.


Beste Grüße
Andreas

Chevy ElCamino Bj. 1970 5,7Liter 274-300PS
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MadMax
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: So Aug 06, 2017 8:30 pm

Rookie
Rookie

also es müssten keine Alu's aus Amiland sein. Bin da noch überhaupt nicht festgelegt. Sollen einfach etwas grösser sein mit schmaleren Reifen. Ob letztendlich Alu oder Stahlfelgen wäre mir letztendlich egal. Ich würde mir hier auch welche holen.

Ich habe in div. FB Gruppen mal rum geschaut, in Holland fahren einige rum mit größeren Felgen.

Z.B. Schmidt Felgen mit den Grössen vorne 8,5x18 ET35 mit 235/50-18 hinten 10x18 ET50 255/35-18 mit Eibach Pro Kit 1,5" Federn. Ein Weiteres Beispiel mit Antera Alufelgen vorne 245/40 R20 und hinten 275/35 R20, sieht echt geschmeidig aus und würde mir an meinem auch gefallen. H-tauglich sind die glaube ich aber nicht, aber das ist nicht das Problem.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Capri V8
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: So Aug 06, 2017 10:19 pm

All-Star
All-Star

Hast du keinen vernünftigen Reifen-/Felgendealer in der Nähe, den du fragen kannst?
Wäre doch das einfachste.
H ist schon mit 17 Zoll schwierig.


Aberglaube bringt Unglück !

Fahrzeuge von Capri V8:
1976  CN-Cobra1967 Ford Mustang
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MadMax
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Mo Aug 07, 2017 7:00 pm

Rookie
Rookie

Capri V8 hat Folgendes geschrieben:
Hast du keinen vernünftigen Reifen-/Felgendealer in der Nähe, den du fragen kannst?


---> Leider nein. Vernünftiger Reifen/Felgendealer? Ich kenne nur die Ketten, die es in jeder Stadt gibt. Aber wenn du mit nem Ami kommst und was wissen willst was man an größeren Kombinationen problemlos fahren kann, zucken die nur mit den Schultern.

Ich will mir ja auch nicht unbedingt neue Felgen zulegen. Ich hole mir die gerne gebraucht, wenn Leute ihre Garagen entrümpen, kann man super Schnapper machen, bisschen aufpolieren und gut. Zwar braucht man bei 17 Zoll Felgen etwas Geduld und meist gibt es keine Papiere dafür.

Allgemein bekommt man dann übers Internet mit etwas Glück max. ein Festigkeitsgutachten. Direkt welche mit Teilegutachten für den T-bird zu bekommen, halte ich für unwahrscheinlich.

Deswegen wollte ich jetzt hier mal fragen, ob jemand nen T-bird bereits schon mit größeren Felgen fährt - wenn ja was für welche etc.

Fürs H-Kennzeichen hat er ja noch gute 2,5 Jahre, falls er bis dahin wieder hier eine Zulassung hat und ich eine H-Abnahme machen will, werde ich dafür die originalen (vorerst) wieder montieren.

Ein anderen guten Tip habe ich schon zum Tieferlegen bekommen. Ein anderer T-bird Fahrer hat bei seinem Superbird Eibach Federn drin. Diese sind nicht eingetragen. Da die original in schwarz sind, fallen die auch garnicht auf. Und wie tiefergelegt sieht der T-bird ja auch trotzdem nicht wirklich aus wenn man ihn mit Europäern vergleicht. Very Happy Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen



Ähnliche Themen: Felgen - Nehmen Sie Passierschein A38, Reifen 245 65 17 statt 245 60 17?, Stahlfelgen 10x15, 5x5" gesucht, Federn für meinen Olds?, Problem Getriebe 46, Zulassung 70er Chevelle, Neue Felgen für einen Buick Regal Limited


© US CARS FORUM