US CARS FORUM - Das ultimative Forum über US-Cars Foren-Übersicht

4l60e schaltet seltsam

BStarG2023.01.23 07:30
Moin Gemeinde!

Mein 4l60e in meinem '93er G20 hatte den Dienst quittiert. Also alle Teile bestellt und neu gemacht. Soweit so gut.
Nun hatte ich folgendes Problem:
Beim anfahren ist er im 1sten Gang, schaltet aber nicht hoch. Wenn ich kurz vom Gas gehe ( bei ca 30km/h ) und dann wieder aufs Gas gehe, schaltet er hoch, aber in den 3ten. Läuft dann dementsprechend untertourig.
Dann habe ich mir sagen lassen, es liegt an den Magnetventilen.
Einen neuen Satz bestellt.
Bei dem neuen Satz war 1 Ventil mehr bei. Als in meinem Getriebe verbaut ist.
Also habe ich meine vorhandenen getauscht. Inklusive Platine/Steuergerät.
Und? Immer noch das gleiche Problem!

Hat jemand einen Tip für mich, was ich noch tun kann?

LG

Björn


Fahrzeuge von BStarG20:
1993 Chevrolet Van G20
tahi All-Star23.01.23 10:25
Servus.
Ich hoffe es nicht für dich, dass es das selbe ist, aber bei einem meiner Pickup´s, dieser hatte das 700 r4 drin, ( Vorgänger) , drehte ich mal in einer Seitenstrasse um . Also Rückwärtsgang rein, in die Seitenstrasse, dann vorwärts wieder raus. Es krachte nichts, aber plötzlich war der 2. Gang weg. Die gleichen Symptome wie bei Dir. Es kam, dass ich das Getriebe ausbaute und aufmachte. Da war innen ein Kupplungskorb kaputt. Bei dem ist der Korb auf eine Platte an der Welle mit 4, oder 5 1-2 cm langen Schweissnähten befestigt. Diese sind abgerissen gewesen. Dann hatte sich das mitgedreht und der zweite Gang war weg.

BStarG2023.01.23 10:34
Servus.

Ich hoffe nicht dass es das ist.
Hab ja erst alles kackneu gemacht, alle Lamellen und Körbe inklusive Planetenrad.
Das wäre ja nu mehr als ärgerlich.


Fahrzeuge von BStarG20:
1993 Chevrolet Van G20

Neue Antwort erstellen




© US CARS FORUM
www.nexpart.de