US CARS FORUM - Das ultimative Forum über US-Cars Foren-Übersicht

Suche nach der Werkstatt des Vertrauens im Norden

6,6LiterBenny04.12.18 08:48
Rookie
Rookie
Hallo zusammen. Aus einem Problem mit meinem Motor, welches man nicht selber in der Garage löst, suche ich die zukünftige Werkstatt
Meines Vertrauens. Komme selber aus dem Süd-Osten von Hamburg. Ist jedoch bereits Schleswig-Holstein. Im Norddeutschen Großraum suche ich eine gute Werkstatt für Motoren. Habt ihr also gute Erfahrungen gemacht, freue ich mich über einen Tipp. Klar kenne ich die einschlägigen Werkstätten die sich jede Stunde Fummeln auf freche Weise vergoldet lassen. Ich suche eine solide Werkstatt zu fairen Preisen für normale Menschen. Ich fahre nämlich keine Originale Cobra und habe auch nicht die Übersicht über meine Kohle verloren:-) danke im Vorfeld.

Capri V804.12.18 22:09
All-Star
All-Star
6,6LiterBenny hat Folgendes geschrieben:
...Ich fahre nämlich keine Originale Cobra ...


Confused

Ich hatte bis jetzt auch nur von einem Buick Electra gelesen und davon, dass du den Motor anheben möchtest, um die Ölwanne abzubekommen. Du hast geschrieben, das ginge nicht in einer normalen Garage - warum ?
In meiner Garage habe ich einen Kettenzug an der Decke und wenn die Motorhaube ab ist, kann man da auch mal nen Motor hochheben.



Ich kann dir leider keine Werkstatt empfehlen, weil ich meinen Kram soweit wie eben möglich selbst in Schuss halte.


Aberglaube bringt Unglück !

Fahrzeuge von Capri V8:
1976 CN-Cobra1967 Ford Mustang
6,6LiterBenny04.12.18 23:18
Rookie
Rookie
Nein. Oh Gott. Das war absolut ohne Bezug auf dich mit der Cobra. Mir viel nur spontan nix teureres ein und wollte sagen, dass ich nicht für solche Späße in die Werkstatt wollte. Also nicht auf den Schlips getreten fühlen. War gegen keinen speziell gerichtet.

Capri V805.12.18 22:29
All-Star
All-Star
6,6LiterBenny hat Folgendes geschrieben:
Das war absolut ohne Bezug auf dich mit der Cobra ... Also nicht auf den Schlips getreten fühlen.


Das habe ich auch überhaupt nicht so empfunden.

Klar, wenn jemand was von ner Cobra schreibt, werde ich (zumindest in diesem Forum hier) hellhörig.
Hätte ja sein können, dass du neben dem Buick auch eine hast.

Und wie gesagt, eine gute Werkstatt zu finden, der man wirklich vertrauen kann ist wahrscheinlich schwieriger, als einen guten Arzt zu finden.
Das schöne an den alten Kisten ist ja gerade, dass man die Technik noch verstehen und nachvollziehen kann und vieles selbst machbar ist. Dazu kommt, dass es von fast jedem Arbeitsschritt ein Video auf youtube gibt - da sind selbst komplette Motor und Getrieberevisionen Schritt für Schritt erklärt.


Aberglaube bringt Unglück !

Fahrzeuge von Capri V8:
1976 CN-Cobra1967 Ford Mustang
TheBMW06.12.18 06:29
All-Star
All-Star
Wohnort: Freising
Wenn du eine Garage hast, hol dir in der Bucht einen Werkstattkran und ein Rollbrett. Stell den Wagen auf Unterstellböcken (damit du mit Rollbrett drunter kommst) und heb den Motor mit dem Kran an.

zB sowas:



Auf ähnliche Art hab ich das bei mir gemacht. Jedoch musst du evtl auf den Verteiler (ist bei mir hinten und liegt schnell an der Stirnwand an) und den Lüfter (kann es in den Kühler drücken) aufpassen. Das Getriebe bleibt ja dran und dadurch kippt der Motor beim Anheben nach hinten (Motorlager lösen Wink ). Und ich musste dann (nach dem Lösen der Ölwanne) die Ölpumpe abschrauben, da ich sonst die Wanne nicht hätte rausziehen können.


Kann denn Leistung Sünde sein?



Neue Antwort erstellen



Thema Bewertung: 0 von 5 aus 0 Bewertungen

Ähnliche Themen: Werkstatt im Raum Kassel gesucht, Garage / Halle verzweifelt gesucht Raum Frankfurt/Main, Gute Werkstatt im Raum Norderstedt/Hamburg, Werkstätten in und um Leipzig, Motoren für den Schreibtisch, Erfahrungen mit Luftfahrwerken Air Ride, Problem Getriebe 46


© US CARS FORUM