US CARS FORUM - Das ultimative Forum über US-Cars Foren-Übersicht
Du bist hier:

Quadrajet einstellen

6,6LiterBenny20.11.18 08:53
Rookie
Rookie
Moin Leute, eventuell finde ich hier hilfe. Habe hier und da bereits geschaut, richtig glücklich bin ich mit dem Ergebnis nicht. Es geht darum, dass ich die Einstellungen meines Quadrajets überprüfen möchte. Habe das Gefühl, dass er insgesamt recht hoch läuft. Sowohl in der Warlaufpahse und auch im Anschluss. Kann mich täuschen, prüfen möchte ich es gerne. Unterdruckprobleme habe ich nicht festgestellt... Er säuft aber lächerlich viel. Denke also er läuft insgesamt zu fett. Das die Kisten saufen brauchen wir nicht drüber reden, klar, aber ich würde es gerne checken. Leider keine große Vergasererfahrung. TBI habe geschraubt aber naja da ist nicht viel einzustellen. Oder kommt jemand gar aus dem Großraum Hamburg und hat Erfahrung und kann mir helfen? Danke und LG Benny

Ringo22.11.18 18:25
Rookie
Rookie
Wohnort: Calw
Was heißt viel saufen? Habe auch den Quadrayet und 400cui, fahre im Schnitt mit 15 Liter, gut mit viel Spass über 20😁


Ich bin die Ruhe selbst, die Ruhe vor dem Sturm...

Fahrzeuge von Ringo:
1981 Buick Century
V8Passion22.11.18 20:32
All-Star
All-Star
hallo, das die drehzahl zu hoch ist kann auch an der zündverteilereinstellung liegen. prüf mal mit einer zündpistole, ob die korrekt ist, zu viel frühzündung bedeutet mehr leerlaufdrehzahl.

wegen dem quadrajet: es gibt soweit ich weiss eine leerlauf schraube unterhalb wo der bowdenzug befestigt ist.

zu fett würde eher bedeuten das er unrund läuft, fehlzündungen hat und raucht, aber nicht zu schnell.


There is no replacement for displacement.

Fahrzeuge von V8Passion:
1991 Buick Park Avenue1996 Pontiac Firebird1996 Cadillac Eldorado
6,6LiterBenny22.11.18 23:24
Rookie
Rookie
Moin zusammen. Danke für die Infos. Zündung checke ich mal. Verbrauch ohne 100% Sicherheit 20+ das zuviel bei relaxer Fahrt. Denke auch, dass es 2 Probleme sind. Luft zu fett und ist zu hoch im Leerlauf. Geschwindigkeit im Standgas ist auch recht flott... Würde gerne mal von dem Profi drüber gucken lassen. Jemand im Großraum Hamburg eine Werkstattempfehlung? Danke und LG

TheBMW23.11.18 07:30
All-Star
All-Star
Wohnort: Freising
Ich hab zwar keinen Quadrajet, aber mein Vergaser wurde damals wie folgt eingestellt:

Wir haben in die Abgasrohre der jeweiligen Bänke Lambdasondenanschlüsse (die "Gewinderinge" gibt es fertig zu kaufen) eingeschweißt und dann Breitbandlambdasonden eingebaut. Diese dann an ein mobiles Messgerät angeschloßen (gibt es bei Summit Racing) und haben eine Probefahrt gemacht. Dabei lief der Motor zu fett (Lambda > 1).
Dann die Bedüsung geändert und wieder eine Probefahrt gemacht. Danach dann noch den Leerlauf vernünftig eingestellt.

Seitdem sind die Anschlüsse bei mir mit Blindstopfen verschlossen (gibt es auch zu kaufen)

Probefahrt: Motor soll betriebswarm sein und verschiedene Lastzustände "abfahren" (Leerlauf, Teillast und WOT). Notfalls musst die Fahrten so oft wiederholen, bis die richtige Bedüsung drin ist. Und evtl nicht unbedingt jetzt im Winter, sondern eher im Sommer fahren (wegen Lufttemperatur, -Feuchtigkeit usw).


Kann denn Leistung Sünde sein?



Neue Antwort erstellen



Thema Bewertung: 0 von 5 aus 0 Bewertungen

Ähnliche Themen: Jemand bei den Classic days BB am 16.7 oder 17.7, Erfahrung GMC Safari 1989, Standgas einstellen 351W, Anschluss am Rochester-Vergaser, Einstellungen zum Autofahren und Gewohnheiten im StV.-Studie, Anschlüsse Lima


© US CARS FORUM