US CARS FORUM - Das ultimative Forum über US-Cars Foren-Übersicht

Verträgt ein Vacuum Modulator syn. Öl?

Bobderbaumeister02.01.18 01:37
Newbie
Wohnort: euskirchen
Leider habe ich versehentlich, ohne es zu merken, bei einem ölwechsel, komplett synthetik öl in mein TH350 getriebe gefüllt und bin damit auch einige km gefahren, biss die leistung bzw das schaltverhalten plötzlich immer schlechter wurde.
nachdem ich jetzt den fehler bemerkt habe, komme ich um eine getriebeüberholung wohl nicht drumherum. werde in dem zug auch den wandler überholen lassen.
jetzt zu meiner frage. hat der Modulator da jetzt auch nicht überstanden? sind da dinge drin, die das synth. öl ebenfalls nicht vertragen? oder kann ich den drin lassen, denn der war grad neu Sad
vielleicht hat jemand schon mal einen ähnlichen fehler begangen und hat das mit spühlen wieder hinbekommen???? würde mich sehr über antworten und hilfe freuen.


Fahrzeuge von Bobderbaumeister:
1980 Oldsmobile Cutlass
Capri V802.01.18 16:07
All-Star
All-Star
Sitzt der Filter richtig ?


Aberglaube bringt Unglück !

Fahrzeuge von Capri V8:
1976 CN-Cobra1967 Ford Mustang
Bobderbaumeister02.01.18 19:04
Newbie
Wohnort: euskirchen
Filter sitzt!


Fahrzeuge von Bobderbaumeister:
1980 Oldsmobile Cutlass
Capri V802.01.18 19:50
All-Star
All-Star
Ich frage deshalb, weil eine lose oder falsch sitzende Dichtung oben am Filter ähnliche Probleme machen kann. Dann verhält es sich u.U. ähnlich wie bei zu niedrigem Füllstand ...


Aberglaube bringt Unglück !

Fahrzeuge von Capri V8:
1976 CN-Cobra1967 Ford Mustang
Bobderbaumeister02.01.18 23:08
Newbie
Wohnort: euskirchen
angefangen hat es damit, dass öl fehlte. ich habe dann etwas nachgefüllt...aber leider damals schon das falsche.
als daraufhin das schaltverhalten schlechter wurde, dachte ich: ok...zeit für einen ölwechsel. und dass war dann wohl das ende.


Fahrzeuge von Bobderbaumeister:
1980 Oldsmobile Cutlass

Neue Antwort erstellen



Thema Bewertung: 4,00 von 5 aus 1 Bewertung


© US CARS FORUM