US CARS FORUM - Das ultimative Forum über US-Cars Foren-Übersicht
US CARS FORUM - Das ultimative Forum über US-Cars Foren-Übersicht
Du bist hier: Forum / Neu hier

Neu bei euch ein Ford Bronco 1985

Mary1987
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Jun 16, 2017 7:50 am

Newbie

Wohnort: Forchheim
Hi Leute,

ich stell mich mal kurz vor:
Komme aus der schönen fränkischen Schweiz und habe seit paar Jahren mit meinem Freund die Liebe zu V8 endeckt Very Happy
Er hat bereits 2 schöne "Brumis" und ich wollte für mich etwas eigenes.
Vor einem Jahr hab ich mir dann meinen Traum erfüllt und mir einen Pick up (Ford Bronco)zu gelegt. Ein 1985 Baujahr, Einspritzer, Hubraum 4,949 cm³, XLT 4x4, Automatik, in einem guten Zustand (Bilder folgen).

Jetzt zum Problem:
Nach langem Hin und Her in verschiedenen Werkstätten, (die es nicht hinbekamen!), steht er nun Daheim. Er hat Probleme beim Schalten. Die Gänge rutschen durch und der Overdrive schlägt rein. Beim Rückwärts fahren läuft er aber wie geschmiert.
Nach unseren bisherigen Recherchen nehmen wir an es ist ein AOD Getriebe.
Meine Frage an euch kennt jemand das Problem? Und weiß jemand vielleicht wie man es löst?
Hoffe jemand kann mir helfen! Crying or Very sad
Wäre über jeglicher Art Hilfe sehr erfreut.

Freundlich Grüße an alle und danke im Voraus für eure Hilfe
Mary[/b]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Capri V8
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Jun 16, 2017 9:20 am

All-Star
All-Star

Klingt blöd, aber ich frage trotzdem :

Ölstand korrekt?

Ist der Peilstab der richtige für das Getriebe.

Beim TH400 z.B. ist es so, dass bei zu wenig Öl der Rückwärtsgang noch funktioniert, es vorwärts aber zu Problemen kommen kann.


Fahrzeuge von Capri V8:
1976  CN-Cobra1967 Ford Mustang
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mary1987
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Jun 16, 2017 1:00 pm

Newbie

Wohnort: Forchheim
Danke für die schnelle Antwort Smile

Ölstand war zu niedrig als er aus der Werkstatt kam Mad
Haben etwas nachgefüllt und steht jetzt genau in der Mitte der Anzeige.
Hat sich aber dadurch nix verändert.
Was meinst du mit ob es der richtige Peilstab ist?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Capri V8
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Jun 16, 2017 10:16 pm

All-Star
All-Star

Der richtige Peilstab hat die richtige Länge.

Bei unserem Mustang war z.B. der Peilstab für das Motoröl falsch. Ist mir beim oblegatorischen Ölwechsel nach dem Kauf aufgefallen, als ich die vorgesehene Ölmenge eingefüllt hatte und die Ablesung eine ganz andere war. Wenn da irgendwann im Laufe der Jahre der Stab oder das Rohr getauscht wurden, kann das vorkommen.

Das muss bei dir ja nicht so sein, ist nur so ein Gedanke.


Fahrzeuge von Capri V8:
1976  CN-Cobra1967 Ford Mustang
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MGM-Christian
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Sa Jun 17, 2017 7:03 am

All-Star
All-Star

Wohnort: 46325 Borken
Das mit dem Ölstand/Peilstab kommt tatsächlich vor Shocked

Zu der Problematik am AOD kann ich nur sagen: ausbauen und einem Getriebespezialisten zur Überholung geben.
Das ist gar nicht so teuer und alles andere führt nur zu Frust.


Gruß
MGM-Christian

Schöne Grüße aus dem Abendland Wink

My rides:
Mercury GrandMarquis 1997, Ford Explorer 1999,
Buick ParkAvenue 1993, Ford Thunderbird 1995
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodgenitrofans
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: So Jun 18, 2017 6:40 pm

All-Star
All-Star

hallo,

ein herzliches


im Osten geht die Sonne auf, im Westen geht sie ...

Fahrzeuge von dodgenitrofans:
1929 Ford A Sedan Hot Rod1952 Pontiac Chieftain
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mary1987
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Jun 23, 2017 9:19 am

Newbie

Wohnort: Forchheim
Hi,

danke nochmal für eure Hilfe. Bin leider noch nicht dazugekommen eure Infos am Objekt(meiner Begierde) zu überprüfen. Hoffe ich komme dieses Wochenende dazu.

Mich würde noch Interessieren ob sich jemand mit dem Ford-Motor auskennt?
Wie des funktioniert mit dem ansteuern vom Getriebe das es weiß wann es Schalten muss?

Haben Daheim nur einen Pontiac und ne C3 Corvette und da ist auch nix mit Einspritzung Wink
Hab auch schon überlegt den Scheiß rauszuschmeißen und Vergaser zu machen.

Noch nebenbei am Wochenende ist in Geiselwind Street Mag´Show kennt das jemand?
Ist richtig cool. Viele geile Auto´s, gutes Essen, nette Leute!
Falls jemand Interesse hät Very Happy


Freu mich von euch zu hören.

Liebe Grüße
Maira
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mary1987
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Mo Jul 31, 2017 2:14 pm

Newbie

Wohnort: Forchheim
Hi Leute,

wollte kurz bescheid geben das wir wahrscheinlich den Fehler gefunden haben.
Nach dem wir ihn einmal auf der Bühne hatten, haben wir die Leitungen vom Öl-Kühler gesehen, die 4x zusammen gepfuscht wurden!Die Enden der Stücke waren zusammen gedrückt so das grad mal 1 Tropfen Öl durch kam. Und so was in einer speziellen Werkstatt für US-Cars!Mad
Leider haben wir es zu spät bemerkt und jetzt schaltet das Getriebe so gut wie gar nicht mehr! Sad
Dachte ich besorg mir ein Neues, finde aber keines unter 2500€ zzgl. Versand!
Die Werkstatt in der Nähe wo Getriebe repariert meinte es würde ca. auf 2000€ bei ihnen kommen! Bin gerade etwas frustiert Crying or Very sad
Schreibe gerade verschiedene Werkstätten an.
Habt ihr vielleicht eine gute Adresse oder vielleicht ein Getriebe rumliegen? Question
Danke das ich mich auskotzen darf und für eure Hilfe wäre ich dankbar!
Liebe Grüße
Maria
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MadMax
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Mo Jul 31, 2017 5:39 pm

Rookie
Rookie

Shocked Shocked Shocked ganz schön teuer nur für ein Getriebe... das sind ja Mondpreise! Und dann kommt noch der Einbau dazu. Für das Geld bekämst du einen neuen billigen Ami evtl. mit TÜV...

Hast du schon mal bei der Ami-Werkstatt in Erlangen nachgefragt? Die sind eigentlich recht moderat.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mary1987
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Di Aug 01, 2017 10:25 am

Newbie

Wohnort: Forchheim
Ami-Werkstatt? Wie heißt die den?
Danke für den Hinweis! Very Happy
Kenn nur nähe Breitengüßbach einen. Der hat aber das alles leider auch verpfuscht! Sad
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MadMax
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Di Aug 01, 2017 6:48 pm

Rookie
Rookie

KFZ Ehrlinger
in Erlangen, Tennenloher Straße 6.
Ich war da vor Jahren mal mit meinem Mustang. Ist eine kleine Werkstatt.

Für Teile kannst du mal bei ASP in Fürth nachfragen, da bezieht der Ehrlinger auch seine Teile her.

Ich weiß das auch nur weil ich da mal gewohnt hab. Wink
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mary1987
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Mi Aug 02, 2017 8:25 am

Newbie

Wohnort: Forchheim
OK, vielen Dank Very Happy
Werde mich gleich mal darüber machen Wink
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen



Ähnliche Themen: Getriebe "bremst" das Fahrzeug ab..., Werkstatt in Mannheim, Werkstätten in und um Leipzig, Mustang 2012 GT Cabrio, Ford Bronco 2 1988 2,9 v6, Liebe Grüße aus Österreich, Problem Getriebe 46, Interesse an einem US CAR CLUB Hamburg?


© US CARS FORUM