US CARS FORUM - Das ultimative Forum über US-Cars Foren-Übersicht
US CARS FORUM - Das ultimative Forum über US-Cars Foren-Übersicht
Du bist hier: Forum / Chrysler

import 72er imperial

vogelpu
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Do März 10, 2016 3:06 pm

Newbie

Wohnort: Hemmoor
Moin Männers,

jetzt hätte ich einen gefunden:
http://inventory.tedstunaboats.com/cardetail.cfm?carID=319&s=1:asc
Ist zwar kein Coupe, aber auch gut.

Ich bezweifel bloss, dass ich in der Ecke jemanden auftreiben kann, der sich das gute Stück vetrauensvoll angucken und ggf. verschiffen kann.

Hat vielleicht irgend jemand connections in der Gegend?

Gruss, Dirk
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zeusel
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr März 11, 2016 5:07 am

All-Star
All-Star

Wohnort: NRW / Ruhr
Ich kann dir zu deiner Frage leider nicht helfen, aber der Imperial macht auf den Fotos einen sehr guten Eindruck. Ein schicker Glider... Wink


Die Kraft der acht Kerzen!

Fahrzeuge von zeusel:
1973 Ford F 100 Ranger XLT
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vogelpu
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Do März 31, 2016 6:34 am

Newbie

Wohnort: Hemmoor
Das war leider nix. Die Bilder des Unterbodens waren doch nicht so "rust free" wie vom Verkäufer angepriesen.
Also $400 für das Gutachten in den Sand gesetzt und weiter suchen.

Grundsätzlich ist so ein Gutachten für wirklich Interessierte aber eine gute Option.
Auch wenn das Fahrzeug nicht wirklich nach deutschem Standard untersucht wird, so bekommt man doch mehr sachliche Details als vom Verkäufer.

Für alle Interessierten habe ich das Gutachten hier mal verlinkt: -gelöscht-


Gruß, Dirk


Zuletzt bearbeitet von vogelpu am So Apr 24, 2016 10:26 am, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
toronado
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Do März 31, 2016 7:38 am

All-Star
All-Star

Naja, wenn Du das bischen Oberflächenrost als Grund nimmst Deinen Kaufentscheid zu revidieren, wirst Du wohl kaum ein histerisches Fahrzeug in den USA finden, dass Deinen Ansprüchen gerecht wird. Was erwartest Du von einem 45 Jahre altem, unrestauriertem Auto ? Rolling Eyes

Das Gutachten ist auch durchaus sein Geld wert - just my 5 Cents...


mit Schraubärgruss

Toronado

Fahrzeuge von toronado:
1988 Oldsmobile Toronado Trofeo1991 Oldsmobile Toronado Trofeo1970 Ford LTD Country Squire 4291986  Fleetwood Pace Arrow
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
der B
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Do März 31, 2016 8:34 am

King of the Road
King of the Road

Wohnort: Bad Nauheim
Shocked ...hab ich was übersehen oder war der Wagen in einem, seinem alter angemessen, exzellentem Zustand?

Kleinere Beulen, kleinere Kratzer, ein paar glühlampen tauschen, Unterboden reinigen und professionell behandeln (lassen) und viele Jahre Spaß haben...

Da jedoch kein Preis mehr dran stand kann ich nicht beurteilen ob auch das Finanzielle passte!

-also just my 5c-



FOR SALE
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vogelpu
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Do März 31, 2016 10:34 am

Newbie

Wohnort: Hemmoor
VK waren $6950 + Transport/Zoll usw. wäre ich so bei ca. 10.000.- € gelandet. Das wäre OK.

Mit allem hätte ich leben können.
Der Unterboden hat mir aber Sorge bereitet. Auch wenn die Bilder nicht so richtig gut waren, so schienen mit die Träger doch ziemlich morsch.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
deSchmitti
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Apr 01, 2016 4:47 pm

All-Star
All-Star

Wenn Du jetzt geschrieben hä#ttest, dass der Chrome verkratzt ist und neue leisten schwer zu bekommen sind, ist das zwar auch nur ne Kleinigkeit aber wäre eher verständlich gewesen. Der Rost ist auf den Bildern zwar schwer zu erkennen aber da ... auf der Oberfläche ... "Flugrost" ... Eisstrahler, 2-3h Mühe und gescheiten Unterbodenschutz drauf - fertig ist die Laube. Die Kosten dürften niedriger sein, als die Lampenumrüstung und Co.

Thomas


Wenn Du den Baum beim Einschläg siehst, hast Du Untersteuern - hörst Du diesen nur, hast Du Übersteuern.
W.Röhrl
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vogelpu
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Apr 01, 2016 5:29 pm

Newbie

Wohnort: Hemmoor
Na, nu ist er weg.
Ich hatte bei dem Verkäufer irgendwie kein gutes Gefühl. Er hat die ganze Zeit Druck gemacht, dass schnell Geld fliessen muss. Und als er dann 1000 $ Anzahlung hatte wurd er auch schon ein bisschen pampig.
Verweigerte Probefahrt, Mängel trotz Nachfrage verschwiegen (z.B. Klimaanlage defekt), usw.
Bauchgefühl halt..
Und mit der Rückzahlung hat er sich dann richtig schwer getan. Wollte erst garnicht wieder damit rausrücken.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zeusel
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Sa Apr 02, 2016 9:57 am

All-Star
All-Star

Wohnort: NRW / Ruhr
Schade, aber besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Bin bei meiner Suche auch auf eine Menge Schrott gestoßen, bis ich meinen akzeptablen F100 für einen anehmbaren Preis bekommen habe. Mit der Option in den Staaten zu kaufen, habe ich mich gar nicht beschäftigt, weil man halt das Fahrzeug nicht selbst begutachten kann.

Viel Erfolg bei deiner (Weiter-) -suche und Good Luck Exclamation Exclamation


Die Kraft der acht Kerzen!

Fahrzeuge von zeusel:
1973 Ford F 100 Ranger XLT
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vogelpu
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Sa Apr 02, 2016 1:29 pm

Newbie

Wohnort: Hemmoor
Was mir bisher noch garnicht aufgefallen war: auf dem Foto, gerade von vorne, sieht man, dass die ganze front verzogen ist. Die spaltmasse stimmen so ganz und garnicht.
Der ist wohl nicht ganz unfallfrei
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
El Camino
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Sa Apr 02, 2016 8:05 pm

All-Star
All-Star

Ganz ehrlich, Spaltmaße und Amis sind doch wie Feuer und Eis... Razz
Und, bei Fahrzeugen in deinem Suchalter ist eine lückenlose Historie so gut wie unmöglich und somit sollte auch ein Unfallwagen immer mit einkalkuliert werden... Find ich auch nicht schlimm, wenns einigermaßen repariert wurde. Rest muss man halt selber machen...oder machen lassen...


Beste Grüße
Andreas

Chevy ElCamino Bj. 1970 5,7Liter 274-300PS
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Earl Hickey
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: So Apr 03, 2016 10:58 am

All-Star
All-Star

Bei einem Auto das über 40 Jahre auf der Strasse war, ist ein Unfall ,Rempler oder Parkschaden eigentlich ganz normal. Sowas lässt sich auf eine so lange Zeit meistens nicht vermeiden. Außer das Auto stand Jahrzehnte nur irgendwo rum. Ist auch nicht zu vergleichen mit einem z.B. neueren VW Passat der dann erheblich an Wert verliert. Bei alten Amis steht der Erhaltungszustand und die Pflege über die Jahre im Vordergrund für den zu ermittelnden Fahrzeugwert. Ein reparierter Unfallschaden, wenn er gut repariert wurde, wie mein Vorredner schon sagte, spielt da keine große Rolle. Gleichmäßige Spaltmaße ebensowenig. Die waren Teilweise ab Erstauslieferung schon sehr großzügig ausgelegt.


1993 Camaro Z28 LT1, 2006 Chrysler 300C CRD, 1977 HD Shovelhead, 1968 Pontiac Le Mans 455

Fahrzeuge von Earl Hickey:
2006 Chrysler 300C1993 Chevrolet Camaro Z28
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vogelpu
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: So Apr 24, 2016 10:29 am

Newbie

Wohnort: Hemmoor
Moin!
Nu ist es passiert:
-gelöscht-

Gekauft in Wales, GB. VK 6.100 € + 1.300€ für den Transport
Anlieferung voraussichtlich am 5.5.2016
Nu bin ich aber aufgeregt. 

Ist hier jemand unterwegs, der mir bez. der Beleuchtungsumrüstung Tipps geben kann? 
Z.B. Bezugsquellen für die Frontscheinwerfer etc.? Würde mich freuen.

Danke und Gruss, Dirk
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen



Ähnliche Themen: Fahrzeug mieten, Bilder einfügen / darstellen


© US CARS FORUM