US CARS FORUM - Das ultimative Forum über US-Cars Foren-Übersicht
US CARS FORUM - Das ultimative Forum über US-Cars Foren-Übersicht
Du bist hier: Forum / Neu hier

Neu hier und suche Rat :)

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
mokra
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Feb 26, 2016 10:40 am

Rookie
Rookie

Hallo alle zusammen,
Ich bin Neu hier und lebe in der Nähe vom Wunderschönen Heidelberg Smile ich hab mich hier angemeldet, um von euch ein paar Tipps zu bekommen, ich bin 22 Studiere und ein älteres Ammi Auto ist schon immer mein Traum, nun Arbeite und Spare ich während des Studiums so viel es geht und sollte im Sommer mein Ziel von 10.000€ erreichen, habt ihr Autotipps in der Klasse?Smile Am meisten teitzen mich Camaros ende der 70er bis Mitte der 80er sowie Trans Am's. Es soll kein Auto für jeden Tag werden, es soll ein Auto sein mit dem ich im Sommer an den Wochenenden durch den Odenwald fahre und an den See. Sicher ist es etwas unnötig sich mit 22 solch ein Auto zu kaufen aber die Fazination übersteigt der Vernunft Wink Handwerklich bin ich recht begabt, schweisen und sonstiges stellt normal kein Problem da. Da ich dem Ziel nun langsam näher kommE interessiert mich natürlich auf was ich bei einem Kauf am meisten achten sollte, hinzu kommt, dass sicher eine H zulassung interessant wäre bei solche großen Motoren und zum Werterhalt ??

Vielen Dank fürs lesen Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zeusel
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Feb 26, 2016 11:30 am

All-Star
All-Star

Wohnort: NRW / Ruhr
Willkommen im Forum und viel Spaß hier!
Auf die Frage ob ein Ami mit 22 sinnvoll ist oder nicht, gehe ich mal nicht weiter ein, das muss letztendlich jeder für sich entscheiden (in jedem Alter). Sicherlich kannst du für 10.000 Euro kein High-End Fahrzeug erwarten, an dem gar nichts mehr zu tun ist. Darüber sollte man sich schon im Klaren sein. Auch für deine Suche solltest du dir Zeit lassen und bei etwaigen Besichtigungen einen erfahren Begleiter bei dir haben.
Ich kenne das, wenn erstmal die Probefahrt gelaufen ist und man sich unsterblich in ein solches Fahrzeug verliebt hat, und das geht schneller, als man denkt! Wink
Eine zweite Meinung zur Preis / Leistung ist da schon Gold wert Exclamation
Solltest du dich für ein Fahrzeug entscheiden, das noch keine H-Zulassung besitzt, mache dich im Vorfeld über die zu erwartenden Kosten schlau. (Umrüstung, Vollabnahme, H-Zulassung)

Viel Erfolg bei deiner Suche!


Die Kraft der acht Kerzen!

Fahrzeuge von zeusel:
1973 Ford F 100 Ranger XLT
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mokra
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Feb 26, 2016 12:16 pm

Rookie
Rookie

VIELEN dank ! Haha ja das mit dem Alter stimmt ^^ meine Freundin und meine Mutter sind natürlich der Meinung das sei alles ein Hirngespinst, mein Vater ist Hellauf begeistert:D er sagt träume sind zum Erfüllen da, was das H Kennzeichen angeht, bin ich der auf mich zukommenden Kosten bewusst, wir haben 2 Motorräder eines ist bereits oldi, meins wird es demnächst, wie man sieht, ziehen dich die 70er 80er bei mir durch Very Happy , Ein Highend Produkt brauche ich auch nicht, ich würde gern eine Stabile Basis kaufen, bei der man sagen kann, es ist ein gutes Auto bei dem rest Arbditen und der Feinschliff noch zu erledigen sind:), desweiteren wollte ich den Unterboden aufjedenfall versiegeln lassen um sehr lange Spaß an meinem Auto zu haben, nun habe ich gehört auf eine Versiglung durch Wachs sollte man verzichten , stimmt diese Aussage ? Beim kauf werde ich wert drauf legen, das ich aufjedenfall ein Fahrzeug mit neuem Tüv kaufe und mir Radläufe Türen sowie achaniere und Unterboden ganz besonders anschaue! Zusätzlich nehme ich einen Freund mit der Kfz Mechatroniker ist, er soll auch mal ein Auge darauf werfen .
Worüber ich mir den Kopf zerbreche ist, ob ich ein Modell der Baureihe 78.79 kaufen sollte, welche meiner Meinung nach noch ein Typisches altes Musclecar aussehen haben aber eben auch preislich etwas höher angesetzt sind oder ein Modell der frühen 80er, bei dem eventuell 1-2 t€ für Reperaturen und Instandsetzung überbleiben würen? Hierbei würde es sich um einen Camaro handeln:)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zeusel
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Feb 26, 2016 12:38 pm

All-Star
All-Star

Wohnort: NRW / Ruhr
Das kommt drauf an. Sicherlich sind ältere Fahrzeuge in passablem Zustand preislich höher anzusiedeln als jüngere. Man will jedoch so ein Auto über längere Zeit behalten, pflegen un d hegen Smile
Und je mehr man an dem Fahrzeug selbst gemacht hat, weiß man auch genau wie der Stand ist. Als Unterbodenschutz sollte man aus meiner Sicht auf jeden Fall Wachs und auf keinen Fall Bitumen Produkte verwenden. Ich habe das bei meinem Pickup letzten Sommer in meiner Einfahrt selbst gemacht. Solltest du auch hinbekommen.

Als Beispiel kann man sich hier gut in das Thema einlesen:
https://www.korrosionsschutz-depot.de/

Google weiß auch in Sachen Oldtimer Rostschutz viel zu berichten. Eine vernünftige Hohlraumversiegelung macht auch Sinn. Hier gibt es auch eine Vielzahl von vernünftigen Produkten. Kann man auch selbst erledigen, ist kein Hexenwerk.

Aber mach mal erst den ersten Schritt und kauf dir ein nicht zu sehr runter gerocktes Modell, wo sich der Rostbefall in Grenzen hält. Oberflächenrost am unterboden bei unbehandelten Einfuhren sind da nicht so sehr schlimm. Durchrostung können aufgrund umfangreicher Schweißarbeiten schnell ins Geld gehen und / oder die Tüv Abnahme gefährden.


Die Kraft der acht Kerzen!

Fahrzeuge von zeusel:
1973 Ford F 100 Ranger XLT
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mokra
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Feb 26, 2016 1:17 pm

Rookie
Rookie

Vielen Dank:) ja bei Roststellen werde ich sehr Peniebel sein, ich bin mir auch bewusst, dass man ihn schlecht wieder los wird:/ ich spekuliere darauf, einen gepflegten alten Garagenwagen zu bekommen wie man sie hin und wieder mal sieht, was das selbst machen angeht hast du recht, so seh ich es auch, so Weis man immer am Besten was man am Fahrzeug gemacht hat und das man es richtig gemacht oder hat machen lassen Smile Danke für den Link, ja versiegeln denkich auch das ich das wohl hinbekommen, hab auch ne gute Hebelbühne um auch den vollen überblick zu haben, nachdem was du schreibst, wäre es also besser n 80 er Jahre wagen zu kaufen und in Diesen zu investieren weil diese Durchschnittlich ne einem recht guten Zuatand einen geringeren Einstiegspreis aufweisen Smile.

Wenn man solch ein Auto kauft, wie entscheident beurteilt ihr die Motorleistung, ich denke man kann problemlos bia 120000 km gehen oder, da es Fahrzeuge mit sehr großen Motor sind bei wenig ps und es eine recht geringe Jahresleistung darstellt oder ? Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tobias1989
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Feb 26, 2016 3:53 pm

Professional
Professional

Auch von mir ein Herzliche Willkommen..
Endlich mal jemand aus der Nähe, wohne selbst in der Umgebung von hockenheim also nicht so weit weg.
Uns ich kann nur bestätigen nimm jemand mit der das Auto objektiv begutachtet. Habe selbst die schlechte Erfahrung gemacht und hab mich zu schnell in ein Auto verliebt und mich blenden lassen jetzt renne ich meinem Geld hinterher.
Aber hier bist gut aufgehoben hab nur gute Ratschläge bekommen und viel Spaß wünsche ich dir Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mokra
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Feb 26, 2016 6:06 pm

Rookie
Rookie

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=283999742

Solch einer gefällt mir echt gut, vll Farblich sehr ausgefallen, da wäre Schwarz oder creme Weiß vll alltagstauglicher Smile hier steht jetzt leider keine Beschreibung groß aber so in die Richtung sollte es gehen Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodgenitrofans
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Feb 26, 2016 6:35 pm

All-Star
All-Star

hallo,

ein herzliches


im Osten geht die Sonne auf, im Westen geht sie ...

Fahrzeuge von dodgenitrofans:
1929 Ford A Sedan Hot Rod1952 Pontiac Chieftain
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zeusel
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Feb 26, 2016 7:14 pm

All-Star
All-Star

Wohnort: NRW / Ruhr
mokra hat Folgendes geschrieben:
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=283999742

Solch einer gefällt mir echt gut, vll Farblich sehr ausgefallen, da wäre Schwarz oder creme Weiß vll alltagstauglicher Smile hier steht jetzt leider keine Beschreibung groß aber so in die Richtung sollte es gehen Smile


Bei solchen Announcen wäre ich skeptisch.
- Warum keine Fotos vom Innenraum?
- Warum eine solch spärliche Beschreibung?
- Warum keine Fotos vom Motor?

Den müsste man sich geanauestens ansehen. Ölundichtigkeiten, wie schaltet das Getriebe, hält der Wagen die Spur bei der Probefahrt, etwaige Durchrostungen, Zustand des Unterbodens. Wenn er es dann doch werden soll, ist sicherlich noch ordentlich am Preis was zu machen.

Good Luck!


Die Kraft der acht Kerzen!

Fahrzeuge von zeusel:
1973 Ford F 100 Ranger XLT
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Earl Hickey
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Feb 26, 2016 8:26 pm

All-Star
All-Star

Du musst nur einen 2. Generation Camaro finden der nicht total verbastelt ist. Das waren vor 20 Jahren die absoluten Einsteiger-Amis. Sehr billig zu haben und meistens in die Hände von Leuten gelangt, die nicht das nötige Kleingeld für Wartung und Reparaturen hatten. Aber Ersatzteile im Vergleich z.B. zu MOPAR´s (Chrysler/DODGE/Plymouth) ziemlich günstig. Ist eine Selbstragende Karosserie mit angeschraubtem Hilfsrahmen ab A-Säule nach vorne.
Der Chevi Small-Block V8, egal ob 5 Liter oder 5,7 Liter Hubraum ist sehr zuverlässig und haltbar. Da macht schon eher mal das Automatikgetriebe Probleme.(Unbedingt Zusatzölkühler fürs AT verbauen). Schaltgetriebe bei so nem Baujahr sind so selten wie lila Kühe.


Zuletzt bearbeitet von Earl Hickey am Sa Feb 27, 2016 10:04 am, insgesamt einmal bearbeitet


1993 Camaro Z28 LT1, 2006 Chrysler 300C CRD, 1977 HD Shovelhead, 1968 Pontiac Le Mans 455

Fahrzeuge von Earl Hickey:
2006 Chrysler 300C1993 Chevrolet Camaro Z28
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Earl Hickey
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Feb 26, 2016 8:30 pm

All-Star
All-Star

Hallo auch vo mir. Ich bin ja schon 46 und hatte schon einige US-Cars, aber mein erstes war auch mit mitte 20. Ein Dodge W200 ex Army Pick Up mit 40 Zoll Bereifung!!! Da hielten mich auch alle für komplett bescheuert. Habs aber nie bereut und ne menge spass daran.Die meisten träumen ein leben lang von einem besonderen Auto und trauen sich nicht, weil sie Angst davor haben, was andere denken. Der 79 er Camaro aus der Annonce wurde, glaub ich schon mal von Det Müller bei GRIP getestet. War nicht so begeistert davon. Die Camaros und Firebirds sind gute Autos mit günstigen Ersatzteilpreisen. Schau auf alle fälle nach einem mit H-Zulassung ( das setzt schon mal einen guten Erhaltungszustand vorraus). Unterboden und Hohlräume mach ich immer mit Mike Sanders Wachs. Schwör ich drauf. Mein 93er Camaro (vor 14 Jahren damit behandelt) hat noch nicht mal Flugrost am Unterboden oder den Fahrwerksteilen.


Zuletzt bearbeitet von Earl Hickey am Sa Feb 27, 2016 10:16 am, insgesamt einmal bearbeitet


1993 Camaro Z28 LT1, 2006 Chrysler 300C CRD, 1977 HD Shovelhead, 1968 Pontiac Le Mans 455

Fahrzeuge von Earl Hickey:
2006 Chrysler 300C1993 Chevrolet Camaro Z28
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mokra
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Feb 26, 2016 10:35 pm

Rookie
Rookie

Hallo vielen Dank für die Antwort, ja an sich, wäre das auch kein Auto wo ich sagen würde das ist es Smile wie ihr sagt, keine Beschreibung und keine Fotos aber so in die Richtung sollte es vom Äußeren gehen Smile
Es ist toll so viel nette Nachrichten zu bekommen Smile hat hier jemand Erfahrungen mit den Camaros?Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Earl Hickey
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Fr Feb 26, 2016 10:46 pm

All-Star
All-Star

Du kannst dich auch noch zusätzlich bei F-body-nation anmelden. Ist ein reines Camaro-Firebird Forum. F-Plattform. Cool Da wird dir sicherlich jemand Auskunft zu Camaros geben. Wink Wink


1993 Camaro Z28 LT1, 2006 Chrysler 300C CRD, 1977 HD Shovelhead, 1968 Pontiac Le Mans 455

Fahrzeuge von Earl Hickey:
2006 Chrysler 300C1993 Chevrolet Camaro Z28
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mokra
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: So Feb 28, 2016 8:47 pm

Rookie
Rookie

Hey vielen Dank, ja das mit den camaros ja ich auch schon offt gehört, dass sie was Kosten angeht recht gute Autos sein sollen Smile du hast einen 93?Smile zufrieden mit dem Auto?,Smile ich find es sind wirklich schicke Autos die camaros,
http://www.mad4wheels.com/webpics/hires/00009024%20-%201982%20Chevrolet%20Camaro%20Z28%20T-Top/1982_Chevrolet_Camaro_Z28_T-Top_001_3017.jpg. So einer der neuen Generation von 82 würde mir auch noch echt gut gefallen, wollt aufjedenfall einen 5l v8
hättet ihr denn irgendwelche Tipps was Motorleistung angeht, was sollte man nicht überschreiten?Smile weiterhin, Händler oder Privat, es gibt ja öffter mal Händler die sie noch im Angebot haben meist in der Schweiz angebliche Wagen aus Privatsammlungen Smile,
Wie oben gezeigt die 82er sind offt ja Preislich etwas günstiger so das man hier eben Geld in Karosserie und Innenrauum noch Investieren könnte Smile was meint ihr
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xedos
Antworten mit Zitat
Beitrag Verfasst am: Di März 01, 2016 6:48 pm

Rookie
Rookie

Hi mokra,

willkommen im Forum.
Wenn Du mal Zeit und Lust hast, schau bei uns doch mal vorbei.
Mannheim ist ja nicht weit weg.
Der ein oder andere kann Dir mit Sicherheit einige Tipps geben.
Gruß
Sven
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Ähnliche Themen: Fahrzeug mieten, Camaro 1972 noch ein Schrotthaufen HILFEEEE, Kosten H-Kennzeichen, Zulassung 70er Chevelle, Karosserie ( rollend ) gesucht!!!


© US CARS FORUM